Schulen/Ausbildungen:

2010-2014

Ausbildung zur Naturheilpraktikerin an der Paracelsus-Schule in Zürich

2012-2013
Praktikum bei Arnd Klieme, Heilpraktiker in Lindau (D)

2004-2007
Lehre als Pharma-Assistentin in Chur



Anerkennungen/Diplome/Zertifikate:

Dezember 2017
Burgerstein Foundation, Fachberaterin Orthomolekulare Medizin

13.12.2016
SPAK
Zertifikat für die Praxis von Angela Caminada an der Landvogt-Waser-Strasse 40, 8405 Winterthur

04.08.2015
EMR
Qualitätslabel für Naturheilkundliche Praktiken NHP

14.01.2015
EGK-Therapeutenstelle
als Naturärztin/Heilpraktikerin

17.12.2014
Bewilligung des Gesundheitsamt zur Berufsausübung als NHP TEN im Kanton Graubünden

12.11.2014
NVS
Naturärzte Vereinigung der Schweiz, A-Urkunde, NVS A-Mitglied

12.11.2014
SPAK
Zertifikat für die Praxis von Angela Caminada an der Reichsgasse 25, 7000 Chur

13.10.2014
SPAK
Urkunde als Naturärztin TEN

16.05.2014
Diplom als Naturheilpraktikerin, ausgestellt von der Paracelsus Schule Zürich

13.12.2012
Diplom als Phytotherapeutin, ausgestellt von der Paracelsus Schule Zürich

08.03.2012
Diplom für das Modul Hydrotherapie, ausgestellt von der Paracelsus Schule Zürich

06.10.2011
Diplom als Bachblüten Therapeutin, ausgestellt von der Paracelsus Schule Zürich



Meine Ausbildung zur Naturheilpraktikerin an der Paracelsus Schule beinhaltete:


Schulmedizin:

- Anatomie/Physiologie
- Pathologie

Erfahrungsmedizin:

- Ernährungsberatung
- Phytotherapie
- Ausleitende Verfahren
- Hydrotherapie
- Massage: Klassische Massage, Fussreflexzonen-Massage, Bindegewebsmassage, Muskelreflexzonenmassage/Triggerpunkte, passives Dehnen, Colon-Massage
- Bachblütentherapie
- Schüssler Salze

- Allgemeine Naturheilkunde: Irisdiagnose*, Homöopathie*, TCM*, Kinesiologie*, Ayurveda*, Manuelle Lymphdrainage*, Craniosacrale Osteopathie*, Energetische Heilverfahren*

*diese Therapieformen durfte ich kennenlernen (anwenden und erleben), biete sie in meiner Praxis jedoch nicht an, da ich die Stunden als Erfahrung und Horizonterweiterung betrachte.



Weiterbildungen:

Jedes Jahr besuche ich mehrere ganztägige Weiterbildungen und Abendschulungen zu verschiedenen Themen.

Hier einige Beispiele von mehrtägigen Weiterbildungen:

10.10.-12.12.2017
Weiterbildungszyklus "Orthomolekulare Medizin, Ernährung, Einsatz der Burgerstein-Produkte", Ebi-Pharm, 52 Lektionen à 60min

21.03.2016, 22.03.2016, 12.04.2016
Similasan Basiskurs, 3 Tage